Anreise 21.04.2019 Abreise 26.04.2019 Personen 2 Personen

Traditionelles Kässpatzen Rezept von der Alpe Oberstdorf im Allgäu

Kässpatzen "Mitanond" auf der Alpe Oberstdorf

Auf der Alpe Oberstdorf servieren wir unsere Kässpatzen nach einem alten Hausrezept mit Allgäuer Bergkäse, Weißlacker und gerösteten Zwiebeln . Du willst auch Zuhause Kässpatzen wie auf der Alpe Oberstdorf genießen? Hier haben wir das Rezept für Dich zum nachkochen!

Es gibt nichts besseres!

Kennst Du den Geruch von frisch zubereiteten Kässpatzen? Wie der Duft von geschmolzenem Käse und gerösteten Zwiebeln Dir in die Nase steigt? Auf der Alpe Oberstdorf bereiten wir Dir immer frische und traditionelle Allgäuer Kässpatzen zu. Probiere sie auf der Alpe aus. ´

Du kannst nicht mehr bis zu Deinem nächsten Besuch bei uns warten? Du bist nach Kässpatzen süchtig? Dann probiere doch unser leckeres Rezept aus. Aber eins ist sicher: besser schmecken als auf der Alpe wird es nirgendwo ;). Versprochen!

Das traditionelle Kässpatzen Rezept der Alpe Oberstdorf zum nachkochen für Zuhause

1
Das alles brauchst Du

Für die leckeren Kässpatzen benötigst Du folgende Zutaten für 4 Personen:

  • 500g Mehl - am besten Spätzle-Mehl, dann wird der Teig feiner
  • 5 Eier
  • Mineralwasser - die Kohlensäure macht den Teig schön locker
  • Salz, Muskatnuss
  • 300g geriebener Allgäuer Bergkäse - je älter, desto würziger
  • 100g Weißlacker
  • 2 große Zwiebeln
  • Butter zum Anbraten
  • 1 EL Semmelbrösel
2
Und so wird es gemacht

Aus Mehl, Eiern und Mineralwasser einen Teig herstellen. Der Teig sollte locker vom Löffel reißen, aber nicht fließen. Den Teig mit Salz und ein wenig Muskatnuss würzen. Zwiebeln schälen und in dünne Ringe schneiden. Zusammen mit den Semmelbröseln langsam in der Pfanne in Butter rösten.

Derweil reichlich Salzwasser in einem großen Topf zum Kochen bringen und die Temperatur zurückschalten. Spätzleteig mit einem Spätzlehobel portionsweise ins siedende Wasser hobeln. Sobald die Spätzle oben schwimmen mit einem Schaumlöffel abseihen und in eine große Schüssel geben und mit dem geriebenen Bergkäse und etwas Weißlacker bedecken. Schüssel im Backofen (ca. 70°C) warmhalten. Genauso mit dem restlichen Teig und Käse schichtweise verfahren.

Mein Tipp von der Alpe:
Die Kässpatzen schmecken erst richtig gut, wenn Du sie mit den gerösteten Zwiebeln garnierst (je mehr desto besser). Dazu passt immer ein frischer grüner Salat.

Martina Alp-Wirtin